Derzeit
1080
Wörter
Facebook-Symbol

Jockel

Stromaggregat, Hilfsdiesel, Dummkopf

Der Jockel ist ein einfältiger und dummer Mensch dem man nichts zutraut. Er ist langsam, behäbig und unzuverlässig. Man kann ihm nur einfache Arbeit zuteilen.Und selbst das geht meist schief. „Der Herr der schickt den Jockel aus...“

Das passt zu dem Jockel an Bord eines Schiffes der nur die Aufgabe hatte während der Liegezeit im Hafen für Licht an Bord zu sorgen. Meist war er wegen des Lärmes weit weg von den Kabinen im Vorschiff installert wo er klaglos und gleichförmig tuckernd seinen Dienst tat. In den Anfängen als Elektrizität auf die Schiffe kam waren die Dieselmotoren noch nicht sehr zuverlässig. Der Maschinist musste immer irgendwas daran rumschrauben.
Der Begriff Jockel war zudem auch im Norden Deutschlands in den Küstenregionen als Begriff für ein Stromerzeuger / Notstromaggregat/ Kompressoren bekannt. Der Begriff ist zwar alt, aber ich habe ihne weiterhin in meinem Wortschatz und benutze ihn auch.

Kürzlich an einem Anleger im Kieler Hafen. Irgendwas war mit dem Anschlussschrank nicht ok. Der Käpt’n eines Schleppers zum Hafenmeister:
„Mann, wie lange braucht ihr noch mit dem Landanschluss? Ich hab schon für 500 Euro Diesel verjockelt.“

Von:Funker

Sinnverwandte

« Blättern »